Immobilienkauf und Verzicht

Wer eine Immobilie erwirbt, der geht davon aus, dass er zunächst viele Jahre hohe Zins- und Tilgungsbelastungen hat. Irgendwann sind die Immobilienkredite aber abbezahlt und dann kann man möglicherweise mehr Geld ausgeben als andere, die noch zur Miete wohnen. Nun zeigt eine Studie von immobilienscout24.de, dass sich große Teile der Immobilienkäufer des Verzichts bewusst sind und auf was sie an Konsumgütern verzichten wollen.

Es sind etwa 40 Prozent bei den Immobilienkäufern, die damit rechnen, dass sie nach dem Kauf der Immobilie kürzer treten müssen. Dabei wird vor allen daran gedacht, dass man beim Auto und beim Urlaub sparen kann. Befragt wurden 1600 Interessenten für Immobilienkäufe, also Leute, die noch vor der endgültigen Entscheidung stehen. Dass mehr als die Hälfte der Befragten zunächst nicht von einem Konsumverzicht ausgehen, überrascht schon. Allerdings sind gegenwärtig die Kosten für Zinsen und Tilgung einer Immobilie niedrig und wer schon etwas an Eigenkapital angespart hat, der kann möglicherweise Zinsen und Tilgung niedriger halten als die gegenwärtige und zukünftige Belastung durch Miete und Nebenkosten.

So überrascht es dann nicht, wenn die potentiellen Immobilienkäufer optimistischer in Zukunft schauen. Denn für eine so lange Planung wie beim Immobilienkauf braucht man eine optimistische Grundhaltung. Für den Fall eines Konsumverzichts muss im Bedarfsfall dann auf ein neues Auto verzichtet werden. Manche möchten auch weniger Kosten für Urlaub aufwenden oder seltener Luxusprodukte kaufen.

Insgesamt ist ein Immobilienkauf für eigene Wohnzwecke eine sehr langfristige Entscheidung. pro-und-kontra.info zeigt die Alternativen auf, wenn es um Miete oder Kauf geht. Jeder kann sich ausrechnen, wie viele Jahre er noch braucht, um in Rente zu gehen. Danach wird es dann eng mit den finanziellen Möglichkeiten. Kauft man jetzt eine Immobilie für Wohnzwecke, dann versucht man bis zum Rentenbeginn diese weitgehend abzuzahlen und kann dann während der Rentenzeit mit geringeren Kosten für die eigene Wohnung rechnen. Dann hat sich der Verzicht beim Immobilienkauf sehr langfristig ausgezahlt.

Finanzen

Sie können Sie einen Kommentar hinterlassen or unseren Feed abonnieren, wenn Ihnen dieser Beitrag gefallen hat.

Einen Kommentar schreiben

(Pflichtfeld)

(Pflichtfeld)