Unabhängige Finanzberatung soll gefördert werden

Finanzberatung in Deutschland, das bedeutet oft, dass der Berater kostenlos arbeitet. Allerdings ist die kostenlose Finanzberatung nur machbar, wenn der Berater Vermittlungshonorare bekommt. Dann liegt allerdings keine unabhängige Finanzberatung mehr vor, denn der Verdacht entsteht, dass der Berater sich bei seiner Beratungstätigkeit auch im Sinne einer möglichst hohen Provision für sich berät. Das Problem ist dem Bundesministerium für Verbraucherschutz schon länger bekannt und dort möchte man die unabhängige Finanzberatung fördern.

Dass nicht nur die Finanzberatung gegenwärtig mit Imageproblemen zu kämpfen hat, zeigt folgendes ZDF-Video auf satirische Weise auf:

http://youtu.be/2h7i3ng6Fxk

Ob und wie die unabhängige Finanzberatung eine Chance in Deutschland hat, wird sich zeigen müssen. Denn die Verbraucher sind verunsichert, wollen aber nicht gerne viel dafür ausgeben, wenn sie auf eine Finanzberatung zurückgreifen müssen. Frau Aigner, die Chefin des Bundesministeriums für Verbraucherschutz, hatte in der oben verlinkten Spiegel-Meldung darauf hingewiesen:

Der unabhängige Finanzberater arbeitet ausschließlich gegen Honorar, ähnlich wie Steuerberater und Rechtsanwälte. Er wird nach Stundensatz bezahlt. Später könnte man vielleicht auch über eine Gebührenordnung wie bei Architekten nachdenken. Zitatende

Diese Sicht auf Finanzberatung ist noch gewöhnungsbedürftig. Wer kein Geld für den Finanzberater ausgeben möchte, der muss notgedrungen auf Bücher und Zeitschriften zurückgreifen. Und dort ist das Angebot vielfältig, aber auch nicht stimmig. Unabhängige Finanzberatung ist auch dort nicht gesichert, denn viele Buch- und Artikel-Autoren verfolgen mit der Beratung eigene Zwecke und informieren gezielt zu solchen Finanzprodukten, durch die sie auch einen Vorteil haben.

Man muss also verschiedene Beratungsangebote nutzen und diese miteinander vergleichen, damit man zu einer besser abgesicherten Strategie der Geldanlage kommt. Und zu dieser Strategie gehört auf jeden Fall eine Diversifizierung, damit man nicht durch eine einzelne Fehleinscheidung in eine Schieflage kommt.

Finanzen

Sie können Sie einen Kommentar hinterlassen or unseren Feed abonnieren, wenn Ihnen dieser Beitrag gefallen hat.

Einen Kommentar schreiben

(Pflichtfeld)

(Pflichtfeld)