Verlorene Riester-Zulagen können zurückgeholt werden

Die Riester-Geldanlage ist eine sehr gute Möglichkeit, um Vorsorge für das Alter zu treffen und zugleich staatliche Zuschüsse hierfür zu bekommen. Doch vor kurzen kam Frust bei vielen Riester-Sparern auf, weil für viele die staatliche Förderung zurückgebucht wurde. Die Bundesregierung hat nun auf die Kritik reagiert und bietet Riester-Sparern eine Möglichkeit an, die verlorenen Riester-Zulagen zurückzugewinnen.

Die geplanten Maßnahmen der Bundesregierung stehen unter dem Slogan „Besserer Verbraucherschutz bei Riester-Rente“. Geplant ist eine Kulanz-Regelung, bei der die Riester-Sparer durch Nachzahlung eigener Beiträge die zurückgeforderten Zulagen wieder hereinholen können. Ab 2012 ist dann vorgesehen, dass alle Riester-Sparer jährlich 60 Euro als eigenen Mindestbeitrag einzahlen müssen, um sich die staatliche Zulage zu sichern.

Relevant ist die Kulanz-Regelung vor allem für nicht berufstätige Ehepartner. Bisher mussten diese keinen Mindestbeitrag zahlen, um an die Riester-Zulage zu kommen. Dabei wurde aber oft übersehen, dass nach der Geburt von Kindern eine Mitgliedschaft in der gesetzlichen Rentenversicherung entstand, die die Zulagen-Befreiung bei Riester-Verträgen aufhob.

Vielen sei diese Rechtlage nicht bekannt gewesen und daher möchte die Bundesregierung mit ihren geplanten Änderungen sicherstellen, dass die Betroffenen das Fehlen eines notwendigen Eigenbeitrags korrigieren kann. Damit es nicht erneut zu entsprechenden Fehlern kommt, ist ab 2012 vorgesehen, für alle Riester-Sparer eine Mindesteigenleistung von 60 Euro pro Jahr vorzuschreiben, was natürlich auch insgesamt die Performance des Riester-Sparens  fördere und wie auf shares-online.de zum Riester-Sparen verdeutlich wird, den Missbrauch der Förderung eindämmen könnte.

Kritiker meinen, dass dieser Betrag von 5 Euro pro Monat zwar nicht hoch sei, aber in vielen einfachen Haushalten die Akzeptanz von Riester-Sparverträgen für die Alterssicherung absenken könnte.

Finanzen

Sie können Sie einen Kommentar hinterlassen or unseren Feed abonnieren, wenn Ihnen dieser Beitrag gefallen hat.

Kommentare

Ein Kommentar zu “Verlorene Riester-Zulagen können zurückgeholt werden”

Einen Kommentar schreiben

(Pflichtfeld)

(Pflichtfeld)