Männliche Diät-Muffel: Die intelligente Art der Ignoranz

Die Apotheken-Umschau ist stets ein guter Informationsratgeber, wenn es um Fragen der Gesundheit geht. Doch mit der aktuellen Schlagzeile, wo Männer zu Diät-Muffeln erklärt werden, fällt das populärwissenschaftliche Gesundheitsmagazin, das zugleich als kostenloses Kundenmagazin in Apotheken vorgehalten wird, hinter frühere Erkenntnisse zurück.

Männliche Diät-Muffel: Die intelligente Art der Ignoranz
Männliche Diät-Muffel: Die intelligente Art der Ignoranz

Basis der neuen Aussagen zu männlichen Diät-Muffeln ist eine repräsentative Umfrage der GfK Marktforschung Nürnberg. Während nur zwölf Prozent der Männer in den letzten fünf Jahren einen Diätversuch „gewagt“ hätten, läge die entsprechende Quote bei Frauen fast dreimal so hoch. Mit diesem „gewagten“ Vergleich werden viele Fragen aufgeworfen, aber leider vorerst nicht beantwortet. Haben die Männer weniger Bedarf am Abnehmen oder wählen sie andere Methoden, um das Gewicht zu reduzieren? Wie erfolgreich waren Männer und Frauen bei der Umsetzung der Diät-Pläne? Schließlich würde es den Frauen nichts nützen, wenn sie zwar häufiger eine Diät beginnen, aber dann doch entnervt nach Monaten feststellen müssen, dass sie bedingt durch den Jo-Jo-Effekt eher zu- als abgenommen haben. Die männliche Ignoranz gegenüber Diäten wäre dann die bessere Strategie, um mit dem Problem des Übergewichts umzugehen.

Man kann die vielen Beispiel zu Diäten, die auch in der Apotheken-Umschau recht kritisch besprochen wurden, so zusammenfassen, dass Diäten nicht die geeignete Methoden sind, um Übergewicht zu reduzieren. Sie sind oft kontraproduktiv, weil zwar zunächst die Pfunde purzeln, aber nach dem Ende der Diät schnell wieder zurückkehren. Zur Bekämpfung gesundheitseinschränkenden Übergewichts helfen nur zwei Methoden: Dauerhaft weniger essen und dauerhaft den täglichen Kalorienverbrauch erhöhen. Das Mangelhafte jeder Diät ist das Fehlen der Dauerhaftigkeit.

Bildnachweis: © MartesiaBezuidenhout – Fotolia.com

20 Antworten auf „Männliche Diät-Muffel: Die intelligente Art der Ignoranz“

  1. Very nice post. I just stumbled upon your blog and wished to say that I’ve truly enjoyed surfing around your blog posts. In any case I’ll be subscribing to your feed and I hope you write again soon!

  2. Hey There. I discovered your blog the usage of msn. That is an extremely smartly written article. I will make sure to bookmark it and return to learn more of your useful info. Thank you for the post. I’ll definitely comeback.

  3. Hey I am so glad I found your web site, I really found you by error, while I was browsing on Askjeeve for something else, Nonetheless I am here now and would just like to say kudos for a marvelous post and a all round entertaining blog (I also love the theme/design), I don’t have time to read it all at the moment but I have book-marked it and also included your RSS feeds, so when I have time I will be back to read a great deal more, Please do keep up the fantastic work.

  4. Excellent post. I was checking continuously this blog and I’m impressed!
    Very helpful information particularly the last part 🙂 I care for such
    information much. I was looking for this
    particular information for a long time. Thank you and
    best of luck.

  5. Whoa! This blog looks just like my old one! It’s on a completely different subject but it has pretty much the same layout and design. Wonderful choice of colors!

  6. I¦ll right away snatch your rss as I can’t to find your email subscription hyperlink or newsletter service. Do you have any? Please permit me recognize in order that I could subscribe. Thanks.

  7. Thank you, I’ve just been looking for information approximately this topic for a long time and yours is the greatest I’ve found out so far. But, what concerning the bottom line? Are you certain about the supply?

  8. I would like to thnkx for the efforts you have put in writing this blog. I am hoping the same high-grade blog post from you in the upcoming as well. In fact your creative writing abilities has inspired me to get my own blog now. Really the blogging is spreading its wings quickly. Your write up is a good example of it.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.