Regelmäßig Sport treiben: Viele haben Nachholbedarf

Sich im Alltag bewegen hält nicht nur Fit, sondern kann auch dazu beitragen, dass man sein Übergewicht schneller los wird. Zu diesem eher unspektakulären Ergebnis kommt die Deutsche Gesellschaft für Sportmedizin und Prävention. Interessant sind aber die Zahlen zu sportlichen Aktivitäten, die man als Mindestmaß benötigt.

Die Deutschen treiben relativ wenig Sport. Nötig wären etwa zwei Stunden gezielter körperlicher Aktivität pro Woche, am besten verteilt auf 4 Tage a 30 Minuten. Doch diese Zahlen werden in vielen Fällen nicht erreicht. Höchstens ein Drittel bis zur Hälfte der Deutschen bewegen sind sportlich oberhalb dieser moderaten Zahlen. Für die andere Hälfte sei sogar zu konstatieren, dass diese jede körperliche Aktivität vermeidet, also nicht mal die Treppe heraufgeht, wenn ein Lift zur Verfügung steht. Für diese Gruppe wäre einiges gewonnen, wenn sie überhaupt an mehreren Tagen in der Woche sich in Bewegung setzt.

Dieses Video gibt Hinweise zu einem bisher eher verkannten Sport: Nordic Walking. Doch mit den Stöcken und einer guten Laufleistung kann man einiges für die Fitness tun:

Doch solche sportlichen Aktivitäten in Vereinen oder in Fitness-Clubs sind nicht der einzige Weg, um zur notwendigen körperlichen Aktivität pro Woche zu kommen. So ist festzustellen, dass sich viele Deutsche sehr viele Stunden am Tag in sitzender Tätigkeit befinden, wo keinerlei Aktivität entfaltet wird. Solche Phasen der Nullaktivität seien aber ein gesundheitliches Risiko.

Moderate Aktivität ist eine Maßnahme gegen Nullaktivität, ohne das deshalb gleich Sport getrieben wird. So sollte man ab und an vom Schreibtisch aufstehen und einige Minuten durchs Büro oder die Wohnung laufen. Wer eine Treppe im Haus hat, geht auch dann ein paar Stockwerke zu Fuß, wenn er einen Aufzug zur Verfügung hat. Diese Art der lebhaften Bewegung macht sich erheblich im Kalorienverbrauch bemerkbar. Wenn Übergewichtige von der Nullaktivität in die lebhafte Aktivität wechseln, dann könnten sie auf diese Weise fünf bis zehn Kilo pro Jahr abnehmen.

Ideal erscheint eine Kombination aus wöchentlichen Sport und täglicher moderater Aktivität. Etwa vier bis fünf Mal pro Woche strengt man sich stärker für eine halbe Stunde an. Beispielsweise wenn man mit dem Fahrrad zum Job fährt oder nach Feierabend eine Runde dreht. Oder man läuft mit den Nordic Working Stöcken zur Arbeit. Darüberhinaus sitzt man keine Stunden unbeweglich am Schreibtisch, sondern unterbricht regelmäßig die Arbeit für wenige Minuten und läuft etwas hin und her.

Gesundheit

Sie können Sie einen Kommentar hinterlassen or unseren Feed abonnieren, wenn Ihnen dieser Beitrag gefallen hat.

Einen Kommentar schreiben

(Pflichtfeld)

(Pflichtfeld)