Robert-Koch-Institut gibt Impfempfehlungen

Das Robert-Koch-Institut gibt laufend aktuelle Impfempfehlungen, die über eine hohe Anerkennung verfügen. Impfempfehlungen sind wichtig, da viele Verbraucher über die Notwendigkeit der Impfungen verunsichert sind, beispielsweise weil es viel unberechtigte Aufregung um die Notwendigkeit der Impfungen gegen Schweinegrippe gegeben hatte. Angesichts dieser Verunsicherung war es auch nicht verwunderlich, dass die Impfempfehlungen gegen Schweinegrippe kaum beachtet wurden.

Nun gibt es neue Impfempfehlungen vom Robert-Koch-Institut, die praktisch in einem Impfkalender zusammengestellt sind. Besonders beachtet werden in der Presse die Impfempfehlungen für Schwangere. Diese sollen sich auf jeden Fall gegen Grippe impfen lassen. Denn die Schweinegrippe-Erfahrungen hätten gezeigt, dass bei Schwangeren die Risiken in Bezug auf die Grippe so deutlich reduziert werden können.  Eine zukünftige Impfung gegen Grippe schützt auch gegen Schweinegrippe.  Generell ist eine Impfung gegen Grippe für Erwachsene zu empfehlen, die wie Lehrer oder Krankenschwestern mit vielen Personen Umgang haben.

Die neuen Impfempfehlungen bieten somit viele wichtige Infos für normale Verbraucher. So legt das Robert-Koch-Institut viel Wert auf eine Impfung gegen Masern für junge Erwachsene. Die Masern-Impfung  wird praktischerweise mit einer Mumps-Röteln-Impfung kombiniert. Sie gehört nach Ansicht des Robert-Koch-Instituts zu den Impfempfehlungen,  für alle jungen Erwachsenen, die nach 1970 geboren wurden, falls diese bisher noch gar nicht oder erst einmal geimpft wurden. Besonders Personen, die viele Kontakte zu weiteren Personen haben, sollten diese Impfempfehlung genau prüfen, denn es gebe ich Deutschland noch viele Impflücken, die die Gefahr verstärkt auftretender Masern nach sich ziehen könnte.

Auch die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung bringt aktuelle Impfempfehlungen, die den Fokus stark auf die Grippeschutzimpfungen legen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.