Rückerstattung von Beiträgen bei Krankenkassen

Die Beiträge für Krankenkassen kannten in der Vergangenheit nur eine Richtung: nach oben. Doch nun gibt es erfreuliche Nachrichten für viele Mitglieder einer gesetzlichen Krankenkasse. 2013 werden viele Beitragsrückerstattungen fällig.

Rückerstattung von Beiträgen bei Krankenkassen

Rückerstattung von Beiträgen bei Krankenkassen

Grund für die mögliche Beitragsrückerstattung bei einigen Krankenkassen ist die gute Kassenlage. Das meldet nun der Zeitschrift Focus, die auch ergänzende Hinweise zur finanziellen Lage einzelner Krankenkasse gibt. Man hatte eine Umfrage bei deutschen Krankenkassen gestartet und dort Details zu möglichen Beitragsrückerstattungen abgefragt. Die Höhe der Beitragsrückerstattung bei Krankenkassen ist aber überschaubar. Zwischen 30 und 120 Euro kann es pro Mitglied werden. Das ist nicht viel, wenn man bedenkt, dass die Mitglieder und ihre Arbeitgeber oft viele tausend Euro pro Jahr und Mitglied an die Krankenkassen überweisen.

Weiterhin erfreulich für die Mitglieder einer gesetzlichen Krankenkasse ist, dass sie gegenwärtig nicht mit einem Zusatzbeitrag rechnen müssen, wie er nach der Einführung des Gesundheitsfonds von einigen Krankenkassen erhoben werden musste. Durch den Gesundheitsfond werden die Einnahmen der Krankenkassen nach schwer durchschaubaren Quoten auf die einzelnen Kassen verteilt. Einige Kassen hatten nach 2009 Probleme mit ihren Einnahmen und mussten von ihren Mitgliedern einen gesonderten Zusatzbeitrag erheben. Inzwischen scheint aber die Einnahmesituation bei den Krankenkassen so gut zu sein, dass von einem Zusatzbeitrag vorerst nicht die Rede ist. Insgesamt verfügen die Krankenkassen über hohe Rücklagen, die vorerst Beitragssteigerungen ausschließen können und einige Krankenkassen jetzt motiviert, kleinere Rückerstattungen von Beiträgen an ihre Mitglieder vorzunehmen.

Bildnachweis: © BK – Fotolia.com

Gesundheit

Sie können Sie einen Kommentar hinterlassen or unseren Feed abonnieren, wenn Ihnen dieser Beitrag gefallen hat.

Einen Kommentar schreiben

(Pflichtfeld)

(Pflichtfeld)