Baufinanzierungstipps nach Christian Wulff

Wer die gegenwärtige Diskussion um Bundespräsident Christian Wulff verfolgt, dem fallen nicht nur viele spektakuläre Details auf, sondern stellt dem sich auch die Frage, wie denn Christian Wulff trotz seiner vielfältigen Aufgaben als Bundespräsident noch die Zeit gefunden hat, sich um die sehr komplexen Details einer Baufinanzierung mittels Geldmarktfinanzierung zu kümmern. Doch eine genaue Analyse dieser Finanzierungvariante zeigt auf: Die geringen Zinssätze einer solchen Geldmarktfinanzierung sind mit einem höheren Risiko in der langfristigen Zinswirkung verbunden.

Die meisten Varianten der Baufinanzierung stellen auf langfristige Berechenbarkeit ab. Sehr beliebt ist das Annuitätendarlehen mit fünf- oder zehnjähriger Bindung, bei dem man viele Jahre im Voraus weiß, was man monatlich zu zahlen hat, wie folgendes Video verdeutlicht:

http://youtu.be/i5xuUbOm_7E

Bei der Geldmarktfinanzierung des Baus oder Kaufs einer Immobilie wird hingegen der tatsächlich erhobene Zinssatz laufend abgeändert. Er orientiert sich am Geldmarktzins für kurzfristige Anleihen guter Schuldner (Euribor), der gegenwärtig sehr niedrig ist. Wer also kurzfristig Geld braucht und als sehr guter Schuldner gilt, der kann bei seiner Bank oder Sparkasse mal nachfragen, ob diese ihm einen Kredit in dieser Form zur Verfügung stellen will.

Allerdings hat man dann nahezu täglich den Euribor im Auge zu behalten, was nicht schwer ist, wenn man über einen Internetzugang verfügt. Steigt der Euribor an oder fällt der langfristige Zins für Baugelder oder geschieht sogar beides gleichzeitig, dann sollte man die Geldmarktfinanzierung schnell verlassen und auf eine langfristige Finanzierung umsteigen. Das hat auch Christian Wulff getan, denn er kennt offensichtlich die Regel, dass eine kurzfristige Finanzierung mit niedrigen Zinssätzen mit höherem Risiko gekoppelt ist. Finanzierungrisiken meiden und bei günstigen Rahmenbedingungen auf langfristige Kredite umsteigen, ist sicherlich ein vorbildliches Verhalten, dem viele Kreditnehmer gerne folgen möchten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.