Deutschland

Immobilienpreise in Deutschland ziehen an

Aus dem Euro raus und rein in die Immobilie, das scheint die Device in Deutschland zu werden, seit die Finanzkrise reine Geldanlagen fragwürdig gemacht hat. Hinzu kommt, dass Zinsen für Immobilienfinanzierung gegenwärtig sehr niedrig sind. Insbesondere in Ballungsräumen ziehen die Immobilienpreise kräftig an.

Deutschland >

Leistungsschutzrecht für Verlage findet nicht überall Verständnis

Manche Zeitungsverleger in Deutschland stört es, dass ihre kostenlos zugänglichen Internetangebote auch kostenlos genutzt werden. Suchmaschinen wie Google-News produzieren mit Zeitungs- und Zeitschriften-News Meldungen und benutzten dabei Überschriften und Teile des Vorspanns der kostenlos zugänglichen Inhalte. Ein neues Leistungsschutzrecht soll diese Praktiken jetzt rechtlich eingrenzen.

Deutschland >

Deutschland streitet um Fiskalpakt für Europa

Ein europäischer Fiskalpakt könnte dazu dienen, die Dauerkrise um den Euro und die Staatsverschuldung der europäischen Staaten zu beenden. In Deutschland ist man sich weitgehend über die Notwendigkeit des Fiskalpakts einig, strittig ist wie man langfristig dafür sorgen kann, dass nicht einzelne Euroländer durch überhöhte Zinsen in den Ruin getrieben werden.

Deutschland >

Hygieneampel für Gaststätten

Mit einer Hygieneampel sollten Gaststätten hinsichtlich ihrer Sauberkeit einheitlich gekennzeichnet werden. Dieser verbraucherfreundliche Plan für mehr Transparenz der Hygiene in gastronomischen Einrichtungen ist nun vorerst gescheitert.

Deutschland >

Radverkehrsplan: Fahrradfahren soll attraktiver werden

Fahrradfahren soll in Deutschland attraktiver werden. Der Radverkehrsplan des Bundesverkehrsministers geht in den nächsten 8 Jahren von einem deutlichen Wachstum des Radverkehrs aus. Deutlich mehr Wege als bisher soll man dann mit dem Fahrrad zurücklegen.

Deutschland >

Niedrigzins: Gewinner und Verlierer

Wolfgang Schäuble als Finanzminister kann sich freuen, noch nie konnte er den deutschen Staat so günstig wie jetzt mit Krediten finanzieren. Doch auch viele Privatleute freut der niedrige Zinssatz, insbesondere wenn sie bauen oder über einen Ratenkredit finanzieren wollen.

Deutschland >

Energiewende wird zur politischen Hauptaufgabe in Deutschland

Energiewende ist das politische Schlagwort, wenn es um die dauerhafte und nachhaltige Energieversorgung in Deutschland geht. Fossile Energie und Energie aus Atomkraftwerken soll der Vergangenheit angehören. Die Rezepte hierfür müssen auch nach Ansicht der Bundeskanzlerin zur politischen Hauptaufgabe werden. Deutlich wurde die Wichtigkeit der Energiewende auf einem Gipfel der Bundeskanzlerin mit den Ministerpräsidenten der Länder.… weiterlesen

Deutschland >

Euro-Krise: Sarrazin und Steinbrück finden keine Lösung

Die Krise um den Euro findet wieder starke Resonanz in Öffentlichkeit, seit Thilo Sarrazin mit neuen Thesen für Aufruhr sorgt. Auch Peer Steinbrück konnte in der Fernsehsendung von Günther Jauch dem nicht erfolgreich entgegentreten. Eine Lösung für die Euro-Krise können beide nicht aufzeigen.

Deutschland >

Berliner Flughafenpanne: Neuer Termin ist jetzt März 2013

Die Berliner und Brandenburger Politik hat sich mit der mehrfachen Verspätung des Termins bis zur Eröffnung eines neuen Groß-Flughafens blamiert. Nun ist der März 2013 im Gespräch, zu dem der neue Flughafen Berlin Brandenburg eröffnet werden könnte. BILD Berlin-Schönefeld: Das war zu DDR-Zeiten der Groß-Flughafen, von dem man aus die Welt erreichen konnte. West-Berlin hatte… weiterlesen

Deutschland >

Psychische Störung verursacht mehr Arbeitsausfälle

Eine neue Untersuchung zu psychischen Störungen in Deutschland zeigt auf: Arbeitsbelastungen aufgrund einer psychischen Störung nehmen zu und verursachen häufiger Fehltage als noch vor zehn Jahren. Als Grund für die Zunahme werden höhere Anforderungen bei der Arbeit und prekäre Anstellungsverhältnisse genannt.  

Deutschland >

Mindestlohn: Keine Untergrenze für Löhne

Unter einem Mindestlohn stellt man sich eigentlich vor, dass es eine Untergrenze für Löhne gibt. Je Stunde soll mindestens ein bestimmter Eurobetrag gezahlt werden, egal welche sonstigen vertraglichen Regelungen gelten. Nun gibt es ein neues Modell der CDU/CSU für Mindestlohn, das auf diese Untergrenze verzichtet.

Deutschland >

Betreuungsgeld: Machtwort der Kanzlerin

Das Betreuungsgeld für kleine Kinder, ein Zuschuss für Familien, die ihre Kinder nicht in die Kindestagesstätte schicken wollen, ist politisch umstritten. Nun spricht die Kanzlerin ein Machtwort: Das Betreuungsgeld wird kommen. Das Betreuungsgeld soll Eltern einen Zuschuss geben, die ihre Kinder nicht in eine Kindertagesstätte schicken wollen. Das war die Planung der christlichen-liberalen Regierungskoalition, hinter… weiterlesen

Deutschland >

Bußgelder gegen Fluggesellschaften

Fluggäste erwarten eine Entschädigung, wenn der Flug verspätet ist oder ausfällt. Doch eine solche Entschädigung ist schwer zu bekommen. Nun meldet das Nachrichtenmagazin Spiegel, dass es deshalb eine starke Zunahme der Bußgelder gegen Fluggesellschaften gibt.

Deutschland >

Herdprämie: Streit über „Betreuungsgeld“ spitzt sich zu

Herdprämie: Soll man Familien dafür Geld geben, dass die Ehefrauen ihre Kinder nicht in den Kindergarten schicken, sondern zu Hause selbst betreuen? Die Frage nach der Herdprämie oder dem Betreuungsgeld ist zum Streitpunkt innerhalb der Regierungsparteien geworden.

Deutschland >

Vorratsdatenspeicherung: Merkel braucht Kompromiss

Bei der Vorratsdatenspeicherung geht es darum, auf Vorrat Kommunikationsdaten zu speichern, ohne dass gegen die Betroffenen, von denen die Daten erfasst werden, etwas vorliegt. Da sich die Bundesregierung bisher nicht auf ein Konzept zur Vorratsdatenspeicherung einigen konnte, droht jetzt ein hohes Bußgeld aus Brüssel. Die Bundeskanzlerin braucht von den zuständigen Ministern einen Kompromiss.

Deutschland >

Rentenversicherung für Selbständige könnte Pflicht werden

Ursula von der Leyen möchte die Selbständigen dazu bringen, mehr Vorsorge zu betreiben. Nach Bericht der Süddeutschen und vieler weiterer Medien soll zwar die Wahl der Vorsorge fürs Alter den Selbständigen frei gestellt werden. Unterlassen sie aber die Vorsorge, dann könnten sie zwangsweise zur Zahlung an die gesetzliche Rentenversicherung verpflichtet werden.   Süddeutsche und weitere… weiterlesen

Deutschland >

Mindesthaltbarkeit: Bundesweite Aufklärungsaktion

Die Verbraucher in Deutschland sind schlecht über das Datum der Mindesthaltbarkeit informiert. Dieses Mindesthaltbarkeitsdatum sagt lediglich aus, dass das Produkt bis zu diesem Termin die übliche Frische hat. Viele wissen das nicht und werfen die Lebensmittel zu früh weg. Über die Mindesthaltbarkeit soll daher jetzt eine bundesweite Aufklärungsaktion informieren.

Deutschland >

Ehrensold: Wulffen mit oder ohne Sekretärin

Ärger in den Medien gab es letzte Woche um den Ehrensold für Ex-Bundespräsident Christian Wulff. Viele fanden die Entscheidung nicht nachvollziehbar, dem so unehrenvoll aus dem Amt geschiedenen einen Ehrensold von knapp unter 200.000 Euro auf Lebenszeit zu zahlen. Nun gibt es weiteren Ärger um die Bezahlung von Mitarbeitern, denn ein Ex-Präsident braucht eine Sekretärin… weiterlesen

Deutschland >

Streik auf Flughäfen zeigt die Macht von Spezial-Gewerkschaften

Gegenwärtig gibt es viele Diskussionen um einen Streik am Frankfurter Flughafen. Die Mitglieder einer kleinen Spezial-Gewerkschaft legen den Flugbetreib lahm, wie das folgende Video zeigt, und machen damit deutlich, dass sie keine Angst vor negativen Öffentlichkeitsreaktionen haben. Damit setzten sie auf erfolgreiche ähnliche Ansätze, die bei Lokführern und Krankenhausärzten schon zu besseren Arbeitsbedingungen geführt haben.… weiterlesen

Deutschland >

Mit dem Behördenfinder schnell zur richtigen Behörde

Behörden sind nicht unbedingt ein spannendes Thema, doch man kommt oft nicht darum herum, eine Behörde zu suchen und dort einen Antrag zu stellen; beispielsweise weil man einen Umbau oder eine Modernisierung am eigenen Haus vornehmen möchte oder man wissen will, wie man eine verlorene Fundsache anzeigen kann. Dafür gibt es jetzt die Website Behördenfinder,… weiterlesen

Deutschland >

Bobby-Car: Zum 40. Firmenjubiläum der passende Marketing-Erfolg?

Ob jung oder alt, alle lieben die die roten Knubbel Autos aus Plastik, die als Bobby-Car jetzt mit Stolz auf eine vierzigjährige Erfolgsstory blicken können, woran passend zur Nürnberger Spielwarenmesse erinnert wird. Skeptisch wird aber in Marketing-Kreisen beobachtet, dass das Bobby-Car gegenwärtig sehr stark in die Turbulenzen um das Staatsoberhaupt verwickelt wird. Gilt die Regel… weiterlesen

Deutschland >

Weihnachtsgeschenke auf den letzten Drücker kaufen

Seit Wochen gibt es in vielen Privatgesprächen nur noch ein Thema: Was kauft man wem zu Weihnachten, welche Weihnachtsgeschenke können überzeugen und nachhaltig wirken? Weil diese komplexe Fragestellung auch den Einkauf der Weihnachtsgeschenke erschweren kann, ist es nicht verwunderlich, dass viele Weihnachtsgeschenke erst spät gekauft werden. Das zumindest ergibt eine Befragung der FOM Hochschule für… weiterlesen

Deutschland >

Bundesfreiwilligendienst bleibt umstritten

Im Sommer letzten Jahres wurde die Wehrpflicht abgeschafft und damit war der Zivildienst ebenfalls nicht mehr möglich. Der Zivildienst war in den letzten Jahrzehnten unverzichtbar geworden, wenn bessere soziale Dienstleistungen garantiert werden sollten. Alt Alternative zum Zivildienst wurde der Bundesfreiwilligendienst geschaffen, der aber bisher nur wenig Akzeptanz in der Öffentlichkeit erfuhr. Während viele Experten über… weiterlesen

Deutschland >

Verbraucher-Insolvenzen in Deutschland rückläufig

Schon über 10 Jahre gibt es für die Verbraucher die Möglichkeit des Insolvenz-Verfahrens, bei der sie ihre Schulden loswerden können, wenn sie hoffungslos überschuldet sind. Nun meldet die Wirtschaftsauskunftei Creditreform, dass im laufenden Jahr die Zahl der Verbraucher-Insolvenzen in Deutschland rückläufig ist. Insgesamt ist aber die Zahl der Privat-Insolvenzen immer noch sehr hoch.

Deutschland >

Mindestlöhne in Deutschland ohne Nebenwirkungen

Mindestlöhne sind in Deutschland sehr umstritten, im benachbarten Ausland aber eine häufige Praxis. Es geht darum, dass man die Entlohnung pro Stunde für eine Region, für eine Branche oder für eine gesamte Volkswirtschaft auf einen Mindestwert legt. Im Deutschland sind Mindestlöhne bisher nur in einzelnen Branchen festgelegt. Die Ablehnung von Mindestlöhnen wird meist mit einer… weiterlesen

Deutschland >

Lebensmittelklarheit.de: Unterschiedliche Bewertungen nach ersten Erfahrungen

Lebensmittelklarheit.de ist eine vom Verbraucher-Ministerium des Bundes geförderte Website, die sich Klarheit und Wahrheit bei der Lebensmittel-Kennzeichnung im Interesse der Verbraucher auf die Fahnen geschrieben hat. Der Start dieses Portals zur Lebensmittelklarheit war ein voller Erfolg, wenn man bedenkt, dass die Website so stark angefragt wurde, dass der Server teilweise zum Erliegen kam. Inzwischen kann… weiterlesen

Deutschland >

Hygiene-Ampel für Gaststätten

Schon länger in der Diskussion ist die Einführung einer Hygiene-Ampel für Gaststätten, die beispielsweise mittels Smiley-System die Einhaltung der Vorschriften für die Gäste der Gastronomie dokumentieren soll. Nun haben die bundesdeutschen Verbraucherminister trotz vieler Bedenken beschlossen, am Plan einer Hygiene-Ampel festzuhalten. Doch die Details einer Regelung bleiben vorerst völlig offen.

Deutschland >

Pläne zur Mindestrente stoßen auf Kritik

Für viele Rentner ist die Rente nicht ausreichend, sie brauchen zusätzlich eine Grundversorgung, die sie aber auch nicht besser als die Sozialhilfe stellen. Das Problem wird sich in Zukunft noch verstärken. Deshalb sorgen die Pläne des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales zu einer neuen Mindestrente für Aufsehen. Allerdings wird auch innerhalb der Regierungsparteien kritisiert, dass… weiterlesen

Deutschland >

Entsorgung von Energiesparlampen muss vereinfacht werden

Bisher dominieren bei den Lampen an den Wohnungsdecken noch herkömmliche Glühlampen. Die werden einfach mit dem normalen Hausmüll entsorgt. Doch im Laufe der letzten Jahre sind verstärkt moderne Energiesparlampen zum Einsatz gekommen. Und die sollte man nicht einfach in den Müll werfen, weil sie gesundheitsschädliche Stoffe enthalten. Die Verbraucherzentralen weisen aber darauf hin, dass die… weiterlesen

Deutschland >

1-Cent-Überweisung in der Kritik

Wenn man eine Überweisung bekommt, die lediglich nur eine 1-Cent-Überweisung ist, dann kommt man ins Grübeln. Meist werden solche Überweisungen nur als Mittel der Überprüfung (Gültigkeit eines Kontos bzw. einer Online-Anmeldung) oder für kommunikative Zwecke eingesetzt. Letzteres umfasst Werbemaßnahmen, die darauf beruhen, dass man bei jeder Überweisung einen Text übermitteln kann. Nun sind solche 1-Cent-Überweisungen… weiterlesen

Deutschland >

Selbständigkeit und Hartz-IV-Unterstützung

Im Rahmen der allgemeinen Sparmaßnahmen an Haushaltstiteln für Arbeitsmarktförderung, die regelmäßig zur Mitte der Legislaturperioden von der Politik verordnet werden, sind jetzt die Haushaltstitel für Selbständigkeit in die Diskussion gebracht worden.  Da passt es scheinbar gut, dass man ebenfalls die Hartz-IV-Unterstützung für Selbständige zur Disposition stellt.

Deutschland >

Atomausstieg und Strompreis

Die Bundesregierung hat sich nach monatelangem Moratorium entschlossen, einen Atomausstieg bis 2022 für Deutschland vorzuschlagen und politisch umzusetzen. Für viele Verbraucher stellt sich nun die Frage, wie wirkt sich diese Entscheidung kurz-, mittel- und langfristig auf den Strompreis aus?

Deutschland >

Wegwerfen von Lebensmittel kann vermieden werden

Enorme Mengen von Lebensmittel werden jeden Tag weggeworfen. Zum einen, weil man sich verplant hat, zum anderen weil man feststellt, dass die Mindesthaltbarkeit schon überschritten ist. Das Verbraucherministerium von Frau Aigner geht davon aus, dass in Deutschland jedes Jahr 20 Mio. Tonnen Lebensmittel weggeworfen werden. Passend zu einem aktuellen Kongress gibt es daher eine „Save… weiterlesen

Deutschland >

Bildungspaket für Hartz-IV-Empfänger schon gescheitert?

Lange wurde um das Bildungspaket für Hartz-IV-Empfänger gestritten. Von Regierungsseite wurde angeführt, dass mit Bildungsförderung den Kindern mehr geholfen wäre, als mit marginal erhöhten Beitragssätzen. Doch bisher wird das neue Angebot der Bundesregierung für Hartz-IV-Empfänger kaum genutzt, wie Spiegel-Online zum Bildungspaket berichtete.

Deutschland >

Wertstofftonne: Eine Abfalltonne für wertvolle Abfälle

Den gelben Sack und die gelbe Tonne für Plastikabfall kennt jeder. Durch diese Tonne sollten aber keine Wertstoffe (wie Handys oder Elektrogeräte) entsorgt werden. Eine zukünftig mögliche „Orange Tonne für Wertstoffabfälle“ entspricht aber den Wünschen von vielen Verbrauchern und Müllverwertern. Nun soll eine entsprechende Wertstofftonne Wirklichkeit werden: Denn nach einem Gesetzesentwurf der Bundesregierung wird die… weiterlesen

Deutschland >