Gesundheit

Lebensmittel mit Gesundheitsversprechen sind kritisch zu bewerten

Die Europäische Union beschäftigt sich schon länger mit der Frage, ob und wie es zulässig sein soll, für die Werbung mit Lebensmitteln ein Gesundheitsversprechen auszusprechen. Eine große Vielzahl der gesundheitsbezogenen Werbeversprechungen kann kaum bei dieser Prüfung durchkommen.

Gesundheit >

Burn-out und psychische Belastungen nehmen zu

Die Zahlen für Burn-out bzw. für bestimmte psychische Erkrankungen aus diesem Diagnoseumfeld nehmen seit Jahren zu. Dies zeigt auch der aktuelle Gesundheitsreport der Krankenkasse BKK, die sich auch mit der Einordnung der schwer bestimmbaren Erkrankung Burn-out beschäftigt. Bereits in den Vorjahren war für den aktuellen Gesundheitsreport der BKK erkennbar geworden, dass die psychischen Belastungen für… weiterlesen

Gesundheit >

Medikamente richtig verwenden

Medikamente sind nicht immer schmackhaft, deshalb neigen manche Verbraucher dazu, sie mit schmackhaften Getränken wie Saft, Kaffee oder Milch zu schlucken. Davon ist nach Ansicht von Experten abzuraten, weil diese Getränke die Wirkung von Medikamenten beeinflussen können.

Gesundheit >

Gerade beim Arztbesuch auf die Gesundheit achten

Muss man zu einem Arzt ins Wartezimmer, dann erwarten einen unter Umständen volle Räume, die schlecht gelüftet sind und bei denen Bakterien und Viren viele Angriffsflächen haben. Doch mit einigen einfachen Tipps kann man die Infektion im Wartezimmer oder beim Arztbesuch vermeiden.

Gesundheit >

Die Reiseapotheke sollte gut sortiert sein

Wer länger ins Ausland reist, der sollte auch an eine gut sortierte Reiseapotheke denken. Denn nicht immer findet man vor Ort schnell benötigte Medikamente oder sonstige Hilfsmittel, die bei einer Ad-Hoc auftretenden Verstimmung weiterhelfen. Vor jeder Reise sollte man aber die Aktualität der eingepackten Mittel in der Reiseapotheke prüfen.

Gesundheit >

Höheres Risiko für Herzinfarkt im Winter

Im Winter sterben mehr Menschen als im Sommer. Das liegt an der ungünstigen Witterung, die auch den Kreislauf belastet. Nun hat eine neue Studie ergeben, dass auch die Gefahr eines Herzinfarktes im Winter höher ist.

Gesundheit >

Hirndopping hilft den Studenten nicht weiter

Wer Angst vor Prüfungen hat, der greift auch mal gerne zu Pillen, die für andere Zwecke vorgesehen sind. Auch rezeptfreie Medikamente zur Leistungssteigerung sind beliebt, wenn auch wenig hilfreich wie viele Untersuchungen aufzeigen können.

Gesundheit >

Zuzahlungen bei Medikamenten steigen an

Auch bei verschreibungspflichtigen Medikamenten muss der Patient in der Apotheke meist oft Zuzahlung leisten. Nun wird gemeldet, dass die Höhe der Zuzahlungen für verschreibungspflichtige Medikamente ansteigen.

Gesundheit >

Kaiserschnitte bei der Geburt nehmen zu

Neugeborene in Deutschland kommen immer häufiger mittels Kaiserschnitt zur Welt. Das ist das Ergebnis des Faktencheck Gesundheit, der von der Bertelsmann-Stiftung jetzt veröffentlicht wurde. Die Experten vertreten die Meinung, dass der Kaiserschnitt zu häufig angewandt werde.

Gesundheit >

Baby im Anflug? Klasse Infografik von Mytoys!

Sie sie schwanger? In dieser Infografik finden Sie alle Infos – Viel Spaß 🙂 Via: myToys

Allgemein, Gesundheit, Haus & Heim, Unterhaltung >

Bereits wenig Bewegung verlängert das Leben

Wer starkes Übergewicht hat, der lebt wahrscheinlich nicht so lange, wie ein Mensch mit normalem Gewicht unter sonst gleichen Bedingungen. Eine neue amerikanische Untersuchung zeigt aber auf, dass bereits bei wenig körperlicher Bewegung pro Woche sich die Lebenszeit verlängert, wovon Übergewichtige genauso profitieren wie Normalgewichtige.

Gesundheit >

Rauchen: Früher aufhören verlängert das Leben

Eine neue Studie zum Thema Rauchen kommt aus dem Vereinigten Königreich. Forscher der Oxford-University haben herausgefunden, dass Frauen, die vor dem 40. Lebensjahr mit dem Rauchen aufhören, ungefähr zehn Jahre länger leben.

Gesundheit >

Fettleibigkeit und Gesundheit

Fettleibigkeit ist in Deutschland weit verbreitet. Jeder vierte Deutsche ist deutlich zu schwer, womit das Gesundheitssystem langfristig stark belastet wird. Nun fordert die bayerischer CSU ein Langfristkonzept gegen Fettleibigkeit, das schon mal ein paar Millionen Euro aus den Kassen der Krankenkassen ziehen könnte.

Gesundheit >

Praxisgebühr und Überschüsse bei den Krankenkassen

Nach wie vor entwickeln sich die Einnahmen der gesetzlichen Krankenkassen prächtig. Das weckt nicht nur Begehrlichkeiten bei Ärzten und anderen Leistungsgebern im Gesundheitssystem, auch die Mitglieder der Krankenkassen würden es bevorzugen, wenn man auf die Praxisgebühr verzichten könnte.

Gesundheit >

Droht ein Streik der Ärzte?

Alle Jahre wieder gibt es Verhandlungen zwischen Kassen-Ärzten und Krankenkassen über die Höhe der zukünftigen Honorare. Nun haben die Ärzte die Verhandlungen abgebrochen, weil sie mit deren Verlauf unzufrieden sind. Verhandlungsabbrüche sind oft das Vorzeichen von Kampfmaßnahmen. Droht daher bald ein Streik der Kassenärzte?

Gesundheit >

Down-Syndrom-Bluttest: weite Verbreitung, umstrittener Einsatz

Ab sofort ist es durch einen neuen Down-Syndrom-Bluttest möglich, ab der 12. Schwangerschaftswoche festzustellen, ob für das zukünftige Kind die Gefahr einer Erkrankung durch das Down-Syndrom (Trisomie 21) gegeben ist. Dieser Bluttest bleibt umstritten, obwohl er nur für eine kleine Gruppe von Schwangeren zugänglich sein soll.

Gesundheit >

Ständige Erreichbarkeit führt zu psychischen Beschwerden

Urlaub oder Freizeit bedeuten, dass man Ruhe vor der Arbeit und dem Chef hat. So soll es früher einmal gewesen sein, doch inzwischen sind viele Beschäftigte rund um die Uhr für ihre Firma verfügbar. Doch die neue Flexibilisierung mittels Handy und E-Mail hat ihren gesundheitlichen Preis, wie eine aktuelle Untersuchung der AOK ergeben hat.

Gesundheit >

Bedenkzeit für IGeL

Wer als Mitglied einer gesetzlichen Krankenkasse einen Arzttermin hat, der kann nicht unbedingt davon ausgehen, dass alle Leistungen des Arztes über die Krankenkasse abgerechnet werden. Es gibt sogenannte individuelle Gesundheitsleistungen (IGeL), die man als Patient selbst zu zahlen hat. Nun fordern Vertreter der gesetzlichen Krankenkassen eine 24-Stunden-Bedenkzeit für die Patienten, denn der Arzt sei bei… weiterlesen

Gesundheit >

Nervennahrung muss nicht überzuckert sein

Nervennahrung ist nicht nur bei Studenten beliebt, die unter dauerndem Prüfungsstress stehen. Nervennahrung kann kurzfristig die Leistung anheben. Aber man sollte es vermeiden, die Nervennahrung überzuckert zu wählen. Es gibt gesündere Lebensmittel für eine erfolgreiche Nervennahrung als Traubenzucker oder Schokolade.

Gesundheit >

Postnatale Depression auch bei Vätern möglich

Unter einer postnatalen Depression versteht man einen psychischen Spannungszustand, der nach einer Geburt auftritt und in den ersten Wochen noch anhält. Nun wird berichtet, dass von einer postnatalen Depression auch Väter betroffen sein können.

Gesundheit >

Hirndoping hilft Studenten nur kurzfristig

Hirndoping ist für Leute wie Studenten interessant, die kurzfristig eine hohe Leistung erbringen müssen. Medikamente zum Hirndoping sind daher bei Studenten beliebt, eine Untersuchung der Uni Mainz zeigt auf, dass die Akzeptanz für Hirndoping hoch ist. Doch Hirndoping hilft nur kurzfristig und kann durch einfachere Möglichkeiten zur Steigerung der Prüfungsleistung verbessert werden.

Gesundheit >

Krankenversicherung soll bei der Krebsvorsorge aktiver werden

Die Krankenversicherungen sind bisher schon aktiv, wenn es um Krebsvorsorge geht. Diese Rolle soll nach Vorstellungen des Bundesgesundheitsministeriums noch ausgeweitet werden.

Gesundheit >

Krankenkasse schafft erstmals Praxisgebühr ab

Als erste Krankenkasse schafft die Hanseatische Krankenkasse eine Praxisgebühr von zehn Euro pro Quartal beim Zahnarztbesuch ab. Auch weitere Krankenkassen werden motiviert dem Beispiel zu folgen. Die Praxisgebühr ist unbeliebt bei Ärzten und Patienten, doch sie trägt auch erheblich zur Finanzierung der Krankenversicherung bei.

Gesundheit >

Verschreibungsfreie Schmerzmittel sollen eingeschränkt werden

Vielen Patienten ist nicht bewusst, das verschreibungsfreie Schmerzmittel auch problematisch sein können. Deshalb wird jetzt darüber diskutiert, verschreibungsfreie Schmerzmittel nur noch in kleinen Dosen ohne Verschreibung zu verkaufen.

Gesundheit >

Weltdrogentag: Gesundheitliche Gefahren des Alkoholmissbrauchs

Einmal im Jahr macht der Weltdrogentag auf die gesundheitlichen Gefahren des Alkoholmissbrauchs und anderer Drogen aufmerksam. Alkohol ist stark in sozialen Zusammenhängen verwurzelt, besonders junge Menschen sollen die gesundheitlichen Risiken deutlicher wahrnehmen.

Gesundheit >

Gesundheitsstudie: Übergewicht, Diabetes und Depressionen nehmen zu

Eine neue Gesundheitsstudie des Robert-Koch-Instituts zeigt auf: Übergewicht und Diabetes nehmen zu und sorgen für steigende gesundheitliche Probleme. Gleichzeitig bemühen sich mehr Deutsche, um körperliche Bewegung, weil sie gesundheitliche Risiken vermeiden wollen.

Gesundheit >

Private Pflegeversicherung: Fünf Euro Zuschuss

Heute verhandelt die Bundesregierung das Betreuungsgeld. Mit im Verhandlungspaket ist der Zuschuss für eine private Pflegeversicherung. Ob fünf Euro ausreichen, mehr Bereitschaft für eine Pflegeversicherung zu wecken, ist umstritten.

Gesundheit >

Ärger mit Zecken: Schutzimpfung als Vorbeugung empfohlen

Der Temperaturanstieg zum Sommerbeginn lässt erneut die Gefahr durch Zecken deutlich werden. Ist man erst mal von Zecken befallen, dann können gefährliche Krankheiten übertragen werden. Das Robert-Koch-Institut empfiehlt in bestimmten Fällen eine Schutzimpfung gegen Hirnhauterkrankung als Vorbeugemaßnahme.

Gesundheit >

Klinken: Geld an Ärzte für Patienten-Zuweisung?

Nicht jeder Patient kann sich sicher sein, dass die Behandlung eines Arztes allein unter Gesundheitsgesichtspunkten geplant wird. Eine neue Studie des Spitzenverbandes der Krankenkassen zeigt auf, dass in vielen Fällen Geld an den Ärzte gezahlt wird, wenn er seine Patienten in eine bestimmte Klinik einweist.

Gesundheit >

Pollen: Warnung vor Allergie-Boom in Europa

Pollen von Blüten sind bereits jetzt eine starke Belastung für Allergiker. Doch Wissenschaftler gehen davon aus, dass die Belastung durch Pollen in Europa erst am Anfang steht. In den nächsten Jahren wird ein Allergie-Boom der Pollen erwartet.

Gesundheit >

Krankenkasse: Überschüsse für Mitglieder

Nachdem die Krankenkassen viele Überschüsse erwirtschaftet haben, fordert jetzt nicht nur die Politik, sondern auch das Bundesversicherungsamt eine Rückgabe der Überschüsse an die Mitglieder der Krankenkassen. Doch langfristig droht ein Defizit bei den Krankenkassen.

Gesundheit >

Streit zwischen AOK und privater Krankenversicherung

Zwischen der AOK und dem Verband der Privaten Krankenversicherung gibt es Streit. Es geht um die zukünftigen Kosten der Krankenversicherung für die älter werdenden Versicherten.

Gesundheit >

Gesundheitsminister: Weniger Operationen in Krankenhäusern

Der Gesundheitsminister ist immer auf der Suche nach Sparmöglichkeiten im Gesundheitswesen. Nun sind die Operationen im Krankenhaus dran: Dem Gesundheitsminister möchte die laufend steigenden Kosten für zu viele Operationen im Krankenhaus deutlich begrenzen.

Gesundheit >

Stiftung Warentest zum Fahrradhelm: Qualität wechselhaft

Der Fahrradhelm gilt auch bei jungen Radfahrern eher als uncool, obwohl der richtige Fahrradhelm Leben retten und Gesundheitsgefahren deutlich reduzieren kann. Doch Ski- und Snowboard-Fahrer nutzen einen Helm als Kopfschutz ganz selbstverständlich. Nutzt man diesen Trend beim Design des Fahrradhelms, dann kann die Akzeptanz für den Kopfschutz gesteigert werden.

Gesundheit >

Heuschnupfen im Frühjahr: Durchatmen erwünscht

Es ist wieder mal Frühjahr und die Allergiker klagen über Heuschnupfen. Heuschnupfen ist ein Phänomen, das Millionen von Deutschen betrifft. Insbesondere Pollen und Gräser ab Monaten März/April belasten die Allergiker, die gerne mal wieder Durchatmen wollen. Unterstützung können Polleninformationsdienste oder eine langwierige Therapie geben.

Gesundheit >