Schnelle Buchung oft nur mit Kreditkarte

Wer im Internet, z.B. bei einer Flugbuchung, eine einfache und sicherere Zahlungsmöglichkeit nutzen will, der greift gerne auf die Einzugsermächtigung zurück. Hier kann man sofort die Buchung umsetzen und kurze Zeit später überprüfen, ob auch der richtige Betrag von seinem Girokonto abgebucht wurde. Ist man hiermit oder den Leistungen des Geschäftspartners nicht zufrieden, dann gibt es noch viele Wochen nach dem Kauf die Möglichkeit, die Einzugsermächtigung ohne Begründung zurück zu holen. Doch dieses Verfahren funktioniert nicht mehr, wenn man sehr schnell buchen will.

Konkret ging es in meinen Fall zunächst um eine Umbuchung eines Fluges, der mich von Teneriffa nach Deutschland zurückbringen sollte. Eine solche Umbuchung kostet Geld (in meinen Fall 33 Euro), was man auch dann verschmerzen muss, wenn man auf einen wesentlich preiswerteren Flug umbuchen möchte. Allerdings müssen diese 33 Euro auch bezahlt werden. Normalerweise zahle ich per Einzugsermächtigung, was dann ungefähr so abläuft, wie in folgendem Video aufgezeigt wird.

http://youtu.be/gdY2kBskl_o

Doch die Fluggesellschaft wollte die 33 Euro nicht mit Bankeinzug einfordern, sondern verlangte eine Kreditkarte als Zahlungsmittel. Begründung: Innerhalb von sieben Tagen vor dem Flugtermin ist keine Einzugsermächtigung möglich. Ob diese Vorgehensweise einer allgemeinen Regel folgt oder nur im Einzelfall für die angesprochene Fluggesellschaft gilt, konnte nicht recherchiert werden. Normalerweise reichen wenige Tage aus, um per Einzugsermächtigung das Geld vom Girokonto umzubuchen. Die Fluggesellschaft hat also möglicherweise einen Sicherheitspuffer vorgesehen und möchte vermeiden, dass man den Flug nutzt und dann die Zahlung (z.B. wegen Kontoüberziehung) nicht leisten kann.

Ich fragte bei der Hotline an, ob man den neuen Flug bzw. die Umbuchung nicht direkt am Schalter der Fluggesellschaft im Flughafen von Teneriffa vornehmen könnte. Hier kann man dann die Buchung mit Barem bezahlen. Bei der Hotline war man sich sicher, dass dies ohne Probleme möglich ist. Doch es stellte sich heraus, dass Bareinzahlungen in Teneriffa am Flugschalter nicht akzeptiert werden. Aus dieser bösen Zwickmühle kam ich dadurch heraus, dass man bei der Fluggesellschaft dann doch die 33 Euro per Lastschrift abbuchte und mir per Mail die Umbuchung bestätigte.

Man kommt also um eine Kreditkarte nicht herum, wenn man flexibel und schnell eine Buchung oder Umbuchung vornehmen will. Zum Glück gibt es Anbieter in Deutschland, die eine kostenlose Kreditkarte anbieten. Eine Kreditkarte braucht man oft auch, wenn man einen Mietwagen buchen will. Insbesondere bei der Buchung im Internet sind viele günstige Anbieter nicht bereit, den Mietwagen an jemanden herauszugeben, wenn er keine Kreditkarte vorweisen kann. Die Zahlung kann aber ohne weiteres mit Einzugsermächtigung erfolgen, allerdings nur, wenn man den Mietwagen nicht innerhalb von sieben Tagen benötigt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.