Strompreise steigen nur moderat in den nächsten Jahren

Die zukünftige Preisentwicklung für Strom wird von denen als stark ansteigend erwartet, die es bedauern, dass nach und nach die Atomkraftwerke abgeschaltet werden müssen. Doch diese Energiewende enthält auch erhebliche Faktoren gegen das rasante Ansteigen der Strompreise.

Strompreise müssen nicht übermäßig steigen
Strompreise müssen nicht übermäßig steigen

Trotz Energiewende (Rückbau von Atomkraftwerken und steuerliche Förderung der alternativen Energiequellen) muss der Strompreis in den nächsten Jahren nicht rasant ansteigen. Zukünftige Preisanhebungen beim Strom sind nicht allein auf die Energiewende in der Form des Verzichts auf Atomstrom zurückzuführen, denn der Verzicht auf Atomstrom hat nur niedrigen Anteil an den steigenden Stromkosten. Problem ist eher, dass es gegenwärtig zu wenig Wettbewerb zwischen den großen Stromkonzernen gibt und daher sei es nicht verwunderlich, dass es beim Strompreis bisher nur eine Richtung gab.

Die Energiewende durch den Ausbau erneuerbarer Energiequellen sorgt schließlich auch für eine breitere Basis bei der Stromerzeugung, also für mehr Wettbewerb. Dieser Effekt kann sich preisstabilisierend auswirken. Allerdings werden gegenwärtig und zukünftig die Strompreise deutlich stärker anstiegen als die normale Preisentwicklung. Es hängt auch von den Verbrauchern ab, wie sie mit steigenden Strompreisen umgehen. Kaum die Hälfte der Verbraucher hat sich bisher die Mühe gemacht zu prüfen, ob den der gewohnte Stromlieferant überhaupt besonders günstige Angebote hat.

Auf dem Strommarkt gibt es viele Anbieter mit sehr unterschiedlichen Angebotsvarianten. Stromkunden, die gerne ökologisch einkaufen, werden hier genauso berücksichtigt, wie Stromkunden, die nur den günstigsten Preis zahlen wollen. Man muss sich aber als Verbraucher der Mühe unterziehen und über Internetquellen zu Stromanbietern nach einer Alternative suchen und diese zeitnah umsetzen. Die Formalitäten beim Wechsel werden von dem neuen Stromlieferanten gering gehalten. Die nahtlose Stromversorgung ist dem wechselwilligen Verbraucher garantiert.

Bildnachweis: © CommanderH – Fotolia.com

Markets

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.