Vorteil -und Nachteile eines Hochbetts Hochbett Bauanleitung

Der Bau eines Hochbettes scheint zwar auf den ersten Blick kompliziert, mit einer guten Anleitung und einem einigermaßen ausgeprägten, handwerklichen Geschick, kann das Bauvorhaben jedoch durchaus gelingen. 

Hochbetten bieten neben dem typischen Kultstatus auch einige praktische Vorteile, so wie die enorme Platzeinsparung in kleinen Wohnungen. Beim Bau eines Hochbettes ist die Raumhöhe zu beachten, denn über der oberen Matratze sollte noch ein knapper halber Meter Luft sein um den morgendlichen Kopfschmerzen vorzubeugen. Ein Hochbett selber bauen ist jedoch finanziell teurer als der Bau bzw. Kauf seines kurzbeinigen Artgenossen, wodurch bei knappen finanziellen Mitteln eventuell von einem Hochbett abgesehen werden soll. Hochbetten die im Geschäft erworben werden können, besitzen eine Preisklasse von ca. 300 Euro aufwärts, bei selbstgebauten Hochbetten kann den finanziellen Mitteln entsprechend eine Kostenkontrolle erfolgen.
Selbstgebaute Hochbetten bieten den Vorteil, dass sie gegenüber den handelsüblichen Ausführungen optimal an die Raumbedingungen angepasst werden können und das Material zumeist wesentlich robuster ist.

Bauanleitung

Nachfolgend wird eine Materialliste für ein Modell aufgeführt, wobei dieses nach Belieben verändert werden kann. Diese Model besitzt nur eine Schlafstätte, wobei im Mittelteil durch kleine Veränderungen ein weiterer Lattenrost eingebaut werden kann. Nachfolgend ist eine Materialliste aufgeführt:

Materialliste

Holz:

4 Kanthölzer, 80mm x 80mm x 2200mm ... für die vier Ecken
1 Kantholz, 80mm x 40mm x 2200mm ... eine Leiterhälfte
2 Bretter, 160mm x 30mm x 2000mm ... die Seitenbretter
2 Bretter, 160mm x 30mm x 1340mm ... Kopf- und Fußbrett
4 Bretter, 80mm x 30mm x 2000mm ... Fallschutz und Versteifung
4 Bretter, 80mm x 30mm x 1340mm ... Fallschutz und Versteifung
6 Leisten, 50mm x 30mm x 300mm ... Leitersprossen
13 Bretter, 120mm x 25mm x 1400mm ... "Lattenrost"
2 Leisten, 30mm x 30mm x 2000mm ... Auflage für den Lattenrost


Flachstahl:

Querschnitt ca. 30mm x 8mm
8 Stück, Länge: 160mm
15 Stück, Länge: 80mm


Kleinteile:

Sechskantschrauben mit Maschinengewinde, M8 x 100, 29 Stück
Karosseriescheiben, M8, 29 Stück
Holzdübel, Ø10mm, 24 Stück
Holzschrauben mit Senkkopf, 6 x ??, 54 Stück
Holzschrauben mit Senkkopf, ?? x 40-45, 4 Stück


Zusätzliches Material:

Holzleim
Farbe für Verbindungselemente
Wachs für Holzbehandlung
Schleifpapier, Stahlwolle

Arbeitsschritte

Damit das Bett zusammengeschraubt werden kann, müssen die Stirnseiten der Bretter mit Maschinengewinden versehen werden. Dies wird in dieser Bauanleitung durch die Flachstahl-Teile realisiert, wobei diese mit Holzschrauben an den Brettern angebracht werden. Zuvor muss jedoch der Flachstahl bearbeitet werden, dieser muss gesägt und gebohrt werden, außerdem muss das Gewinde herausgeschnitten werden. Falls in der Wohnung keine passenden Werkzeuge vorhanden sind, kann diese Arbeit auch billig bei einigen Firmen in Auftrag bzw. selbst durchgeführt werden. Die Metallteile sollten vor der Anbringung an das Holz mit einem Lacküberzug geschützt werden, da ansonsten eine Abfärbung erfolgen könnte. Für das letzte Brett bleibt nur ein Metallteil über, da das freie Teil mit der Leiter verschraubt wird. Vor der Anbringung der Schrauben muss das Brett aufgebohrt werden, da die Schrauben durch das Metall geschraubt werden. Zu beachten ist, dass die Gewinde auf eine senkrechte Bohrung überprüft werden sollten. Die Leiter des Hochbettes wird verleimt und ist nicht demontierbar. Die Leitersprossen werden mit den Kanthölzern verbunden, wobei diese in regelmäßigen Abständen montiert werden sollten. Nach diesen Arbeitsschritten folgt die Montage des Hochbettes, zuvor wäre es jedoch sinnvoll das gesamte Holz zu schleifen, wobei sich beim Endschliff die Verwendung von Stahlwolle bewährt hat. Für das Lattenrost müssen vor der Montage des Hochbettes noch die Leisten angeklebt und angeschraubt werden. Soweit müssten nach diesen Arbeitsschritten alle Einzelteile fertig sein und nur noch verschraubt werden.

Beste Artikel in Haus & Heim
Artikelinformationen